SHG Schlaganfall
Ulm, Neu-Ulm und Alb- Donau

MIT ZUVERSICHT ZURÜCK IN DEN ALLTAG –
FAMILIE, FREUNDE, STUDIUM, ARBEIT, SPORT.

WIR UNTERSTÜTZEN DICH GERNE UND TEILEN UNSERE ERFAHRUNGEN.
Unser Flyer

Das nächste Treffen findet am
18.07.2024
in der Magirusstraße 39. – 89077 Ulm

in den Räumlichkeiten der AWO
um 18:30 Uhr statt.
Offener Austausch (ohne Anmeldung)

Herzlich willkommen zur Selbsthilfegruppe für Patient*innen nach Schlaganfall und deren Angehörige aus der Region Ulm, Neu-Ulm und Alb- Donau.In dieser unterstützenden Gemeinschaft bieten wir Raum für den Austausch von Erfahrungen, Informationen und emotionaler Unterstützung während der Genesungsreise. Gemeinsam stärken wir uns gegenseitig, teilen Bewältigungsstrategien und schaffen eine Atmosphäre des Verständnisses und der Hoffnung. Unter dem Leitbild, „Zurück in den Alltag – Familie/Freunde/Studium/Arbeit/Sport – wir unterstützen Dich gerne und teilen unsere Erfahrungen“ trifft sich die Gruppe jeden dritten Donnerstag eines Monats um 18:30 Uhr in der Magirusstraße 39, 89077 Ulm. Die Gruppe ist offen für alle, die von einem Schlaganfall betroffen sind oder die jemanden kennen, der betroffen ist, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auf dieser Webseite möchten wir unsere Erfahrungen teilen und diese soll als Orientierung für die wichtigsten Themen nach einem Schlaganfall dienen.

Neuigkeiten:

[26.06.2024] Die neue Thala ist da: Thala – Das Gesundheitsmagazin – Ausgabe 2/2024; auf Seite 12 findet Ihr ein Angehörigen Interview aus unserer SHG

[10.05.2024] Zum Tag gegen den Schlaganfall waren wir in der Presse aktiv: SWP und RegioTV

[20.04.2024] Wie geht es nach der Stroke weiter? Neues Faltblatt der Stiftung Deustche Schlaganfall Hilfe

[18.4.2024 Ulmer für Motivationspreis 2024 nominiert, wir gratulieren unseren Gründern und Gruppenleitern, Ralf Illing & AnneMarie Erhardt, herzlich zur Nominierung und wünschen ihnen viel Glück für die Verleihung.]

[15.03.2023] Die neue Thala ist da: Thala – Das Gesundheitsmagazin – Ausgabe 1/2024. Einige Exemplare stehen beim nächsten Gruppentreffen zur Verfügung oder gerne online lesen.

[19.01.2023] Gedanken nach dem letzten Gruppentreffen: Nach einem Schlaganfall ist es wichtig, sich auf Rehabilitation, Hoffnung und Genesung zu konzentrieren. Professionelle medizinische Unterstützung (Neurologe), Physiotherapie und emotionaler Rückhalt können entscheidend sein. Es ist ratsam, den behandelnden Arzt um eine genaue Einschätzung und Empfehlungen zu bitten.

[15.12.2023] Veranstaltungsempfehlung: Erfahrungsaustausch „Junger Mensch und Schlaganfall“ 
Auch Betroffene mit Ihren Angehörigen unserer SHG haben sich bereits angemeldet.

[01.12.2023] Das nächste Treffen findet am Donnerstag 18.01.2024Magirusstraße 39. 89077 Ulm um 18:30Uhr. Flyer

[30.11.2023] Heute 1. Gruppentreffen – Magirusstraße 39. 89077 Ulm um 17:30Uhr. Flyer

[22.11.2023]Erinnerung: 1. Gruppentreffen

Wir treffen uns am 30. November im Seniorenzentrum Weststadt – Magirusstraße 39. 89077 Ulm um 17:30Uhr.
wir freuen uns über jeden der kommt! Annemarie & Ralf
Ein Dankeschön an die AWO Ulm die uns Räumlichkeiten im Seniorenzentrum Weststadt kostenlos zur Verfügung stellt.

Hinweis: die Gruppe ist für alle Altersgruppen offen, auch jüngere Betroffene sind herzlich Willkommen!

[27.11.2023]Flyer: Unser Flyer ist da, schaut rein und gerne runterladen und verteilen!

[17.11.2023]Selbstfürsorge
bedeutet, sich aufmerksam, liebevoll und respektvoll um das eigene Wohlbefinden zu kümmern – sowohl körperlich als auch emotional. Es beinhaltet die bewusste Pflege der eigenen Bedürfnisse und die Anerkennung eigener Grenzen, um eine gesunde Balance im Leben zu schaffen.

[8.11.2023] Es ist soweit :))

  1. Das Kontaktformular ist freigeschalten und bei Fragen oder Anmeldung zur Gruppe könnt ihr Euch gerne melden.
  2. Das erste Gruppentreffen findet am 30. November um 17:30 in der Magirusstraße 39, 89077 Ulm statt auf Euer kommen freuen wir (Ralf & Annemarie) uns schon sehr.
  3. Flyer hoffen wir bis Ende der Woche in den Druck zu geben und wir werden es hier veröffentlichen

[21.09.2023] Um auch junge Menschen zu erreichen, sind wir nun auch auf Instagram

Wir sind Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit